Weihnachtsreise nach Bad Bevensen

Auch in diesem Jahr möchten wir Ihnen wieder eine Weihnachtsreise anbieten. Wie bereits im letzten Jahr geht es wieder nach Bad Bevensen ins Heidehotel.

Der am östlichen Rand der Lüneburger Heide gelegene Kurort ist geprägt von alten Fachwerkhäusern, einem großzügigen Kurpark und einer Fußgängerzone, die mit ihren kleinen Geschäften und zahlreichen Cafés zu einem Stadtbummel einlädt. Aber auch die Städte Hamburg oder Lüneburg sind lohnende Ausflugsziele.

Direkt am Waldrand liegt das vollständig rollstuhlgerecht eingerichtete und komfortable Heidehotel der Fürst Donnersmarck-Stiftung. Von hier aus sind Kurpark und Fußgängerzone in 15 – 20 Minuten zu Fuß erreichbar.
Das Haus bietet neben einer barrierefreien Sauna und verschiedenen Wellnessangeboten auch therapeutische Leistungen, die Sie sich von Ihrem Hausarzt verordnen lassen können.

Reisezeit, Preise und Leistungsbeschreibung

Donnerstag, 17. Dezember – Sonntag, 27. Dezember 2020

10 Tage Vollpension


Tarif + Pflegeanteil = Gesamtkosten

Pflegegrad 1 = 2.575,- € + 1.000,- € = 3.575,- €

Pflegegrad 2 = 2.575,- € + 1.400,- € = 3.975,- €

Pflegegrad 3 = 2.575,- € + 1.900,- € = 4.475,- €

Pflegegrad 4 = 2.575,- € + 2.250,- € = 4.825,- €

Pflegegrad 5 = 2.575,- € + 2.700,- € = 5.275,- €

eigene Begleitperson / nicht hilfsbedürftige Angehörige = 1.750,- €

Informationen über Zuschüsse und Rabatte finden Sie hier.


10 Tage Vollpension

  • Einzelzimmerzuschlag: 100,- €
  • Komfort DZ Zuschlag: 100,- €
  • Mindestteilnehmer: 8 Personen
  • Fahrzeit ab Münster: 4 – 5 Stunden
  • max. Ausflugsdauer: 6 Stunden
  • Pflegebett: ja
  • TV im Zimmer: ja
  • Telefon im Zimmer: ja
  • Nachtbereitschjaft: nein

Im Preis enthalten

  • 1 Fahrt nach Lüneburg (Ausflugsdauer ca. 6 Stunden)
  • 1 Fahrt durch die Winterlandschaft der Lüneburger Heide (Ausflugsdauer ca. 4 Stunden)
  • 1 Besuch des Weihnachtsmarktes in Uelzen (Ausflugsdauer ca. 4 Stunden)
  • Täglich mindestens ein Ausflug/Spaziergang nach Absprache mit unseren Gästen

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.