Das Urlaubsmomente-Spenden-Geschenk

Für mehr Lebensfreude in der Pflege

Was passiert mit dem Erlös aus dem Spendengeschenk?

Mit dem Erlös finanzieren wir Urlaubsmomente in der Pflege. Menschen mit Hilfs- und Pflegebedarf können oft nur unter sehr erschwerten Bedingungen Freizeit erleben, Freunde besuchen, an Veranstaltungen oder Aktivitäten teilnehmen. Vielfach scheitert es an angepassten Angeboten oder an Barrieren, wie z. B. Treppenstufen oder dem Fehlen einer rollstuhlgerechten Toilette. Außerdem geht es oft nicht ohne Begleitpersonen, was viele Betroffene auch an ihre finanziellen Grenzen bringt. Auch das Leben von Angehörigen ändert sich durch den Eintritt einer Pflegebedürftigkeit massiv und bringt sie nicht selten an körperliche und psychische Grenzen.

Hier Entlastung und Auszeiten in Form von angepassten Urlauben oder Veranstaltungen zu schaffen, ist das Ziel des gemeinnützigen Reiseveranstalters Urlaub & Pflege e.V. Derartige Angebote finanziell zu bezuschussen ist die Aufgabe des Fördervereins Urlaub & Pflege e.V. Mit dem Erwerb eines Spendengeschenks leisten Sie einen Beitrag, dass mehr Urlaubsmomente in Pflegesituationen geschaffen werden können.

Klicken Sie hier, wenn Sie ein Spendengeschenk machen oder einfach so, Auszeiten in der Pflege unterstützen möchten. Spendenbutton)

 

Die Idee hinter dem Spendengeschenk

Der gemeinnützige Reiseveranstalter Urlaub & Pflege e.V. veranstaltet seit dem Jahr 2000 Reisen für Menschen mit Hilfs- und Pflegebedarf mit einer 1:1 Betreuung und Fachpflege rund um die Uhr. Der Förderverein Urlaub & Pflege e.V. wurde 2003 gegründet mit dem Ziel, diese Reisen für Menschen mit geringem Einkommen zu bezuschussen. Ein bezuschusster Urlaub ist für die betroffenen Menschen ein großes und sehr wertvolles Geschenk. Oft ist so eine Reise ein wichtiger Beitrag, die Pflegesituation zu Hause auf Dauer zu bewältigen.

Wir merken zunehmend, dass wir mit unserem Reiseangebot nicht alle Menschen mit Pflegebedarf erreichen. Insbesondere in Pflegeheimen leben Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen oft nicht an den Reisen teilnehmen können. Aber auch im häuslichen Bereich ist der Wunsch nach einer Auszeit oft groß. Auch hier ist unser Reiseangebot nicht immer passend. So entstand die Idee, kleine Auszeiten im Alltag zu schaffen. Dies kann zum Beispiel ein Konzert in einem Pflegeheim sein, gerne auch am Pflegebett. Dies kann zum Beispiel auch eine Massage zu Hause für eine pflegende Angehörige sein, die ihren an Demenz erkrankten Mann nicht alleine lassen möchte. Und es kann noch etwas ganz Anderes sein, je nachdem, was betroffene Menschen individuell als Urlaubsmoment wahrnehmen.

Klicken Sie hier, wenn Sie ein Spendengeschenk machen oder einfach so, Auszeiten in der Pflege unterstützen möchten. Spendenbutton)