Berlin Haus Reichwein

Berlin

Berlin ist eine der spannendsten Städte der Welt. Überall trifft man auf Spuren einer bewegten Geschichte. Seit dem Mauerfall verändert sich Berlin in einer ungeheuren Geschwindigkeit.

Sie werden das pulsierende Leben und die kulturelle Vielfalt der Großstadt erleben, den Bundestag besuchen, auf dem Kurfürstendamm bummeln und Berlin zu Land und zu Wasser erkunden. Geplant sind aber auch ruhigere Ausflüge in die Stille und Schönheit der brandenburgischen Landschaft und zu den historischen Schloss- und Parkanlagen der Stadt Potsdam.

Wohnen werden Sie im Bildungs- und Begegnungszentrum Haus Reichwein. Das speziell für Rollstuhlfahrer neu erbaute Haus verfügt über 16 Zimmer. Es liegt direkt am Grunewald und bietet ruhige und schöne Spaziermöglichkeiten. Wer einmal unabhängig von der Gruppe in die Stadt fahren möchte, erreicht in ca. 10 Gehminuten eine barrierefreie S-Bahn-Station. Von hier aus ist man in rund 30 Minuten im Stadtzentrum.

Reisezeit, Preise und Leistungsbeschreibung

Sommerreise: Donnerstag, 1. April – Sonntag, 11. April 2021

Herbstreise: Donnerstag, 2. September – Sonntag, 12. September 2021

10 Tage Frühstück und Abendbrot


Tarif + Pflegeanteil = Gesamtkosten

Pflegegrad 1 = 2.475,- € + 1.250,- € = 3.725,- €

Pflegegrad 2 = 2.475,- € + 1.500,- € = 3.975,- €

Pflegegrad 3 = 2.475,- € + 1.950,- € = 4.425,- €

eigene Begleitperson / nicht hilfsbedürftige Angehörige = 1.645,- €

Informationen über Zuschüsse und Rabatte finden Sie hier.


10 Tage Frühstück und Abendbrot

  • Einzelzimmerzuschlag: 100,- €
  • Mindestteilnehmer: 6 Personen
  • Fahrzeit ab Münster: 6 – 7 Stunden
  • maximale Ausflugsdauer: 8 Stunden
  • Pflegebett: ja
  • TV im Zimmer: ja
  • Telefon im Zimmer: nein
  • Nachtbereitschaft: nein

Im Preis enthalten

  • 1 City Card für 8 Tage freie Fahrt im ÖPNV
  • 1 Führung durch den Bundestag (Ausflugsdauer ca. 6 Std.)
  • 1 Tagesausflug nach Potsdam (Ausflugsdauer ca. 8 Std.)
  • Täglich mindestens ein Ausflug/Spaziergang nach Absprache mit unseren Gästen
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.